Die Kirschen sind reif!

Der Survival Coach sammelt Kirschen

Sommerzeit ist auch Kirschenzeit Der Sommer lässt auch dieses Jahr wieder nicht lange auf sich warten und verdrängt den ohnehin warmen Frühling mit deutlichen Statements – 30°C im Schatten und dunkelrote reife Kirschen, die an den Bäumen prangen, sind zwei Beispiele dafür. Für Survival-Situationen gibt es kaum eine passendere Jahreszeit… Weiterlesen

Den Frühling willkommen heißen…

Schlehenblüten

Den Frühling willkommen heißen Aus dem Buch Wilde Superfoods für das Frühjahr: Nahrungs- und Heilpflanzen im Frühling finden & verwerten: “Spüren Sie es auch? Etwas ist ganz anders als sonst. Ja, Sie wissen es ganz genau, es liegt etwas in der Luft! Die Vögel zwitschern heiterer denn je. Die Sonne… Weiterlesen

Scharbockskraut – kostenlose “Kartoffeln”

scharbockskraut

Scharbockskraut (Ficaria verna) Scharbockskraut ist ein sehr Vitamin C haltiges Pflänzchen, was früher oft gegen Skorbut eingesetzt worden ist. Alle Teile der Pflanze sind essbar, besonders nahrhaft sind die kleinen “Kartoffeln”!   Mehr wertvolle Nahrungs- und Heilpflanzen findest Du in den Büchern der Reihe “Mit wilden Superfoods durch das Jahr“!… Weiterlesen

Die Brombeere – köstliche Superfrucht vom Wegesrand

Die Brombeere im Winter – Kraut statt Beeren!

Die Brombeere bietet mit ihren Blättern einen gut verfügbaren Magenfüller im Winter!

Durch das saftige Grün des Laubs ist die Pflanze an vielen Waldlichtungen schon von Weitem zu erkennen. Geschmacklich sind die Blätter der Brombeere recht fade oder teils säuerlich, allerdings nicht in unappetitlicher Weise. Auch wenn das Blattwerk nicht die meisten Makronährstoffe enthält, da diese in Form von Kohlenhydraten (Zucker) vor allem in der Frucht stecken, die im Winter bekanntlich fehlt, macht es dennoch schnell satt! 

geschmackvoll und heilsam!

Außerdem lassen sich Brombeeren naturheilkundlich verwenden, indem Du eine Hand voll frische Blätter auf einen halben Liter Wasser gibst und 10 Minuten auskochst, bekommst Du einen klärenden Kräutertee. Dieser hilft als Waschung auf entzündlichen hautstellen angewandt oder im Mundraum als Wundwasser gegurgelt. Kochst Du das Ganze nicht zu stark, dann bleibt Dir sogar noch eine gewisse Menge Vitamin C dabei erhalten!

Brombeere Xenia Schaad

Der entstandene Tee oder Sud wirkt adstringierend und kann somit sehr gut bei Verletzungen oder Entzündungen der Schleimhäute in Mund und Rachen gegurgelt werden. Alternativ können Sie bei entzündetem oder blutendem Zahnfleisch die Brombeerblätter auch einfach roh kauen. Und bei Schürfwunden als Waschung aufgetragen wirkt der Tee Juckreiz lindernd und beschleunigt die Wundheilung bzw. beugt einer Entzündung vor. Auch bei Neurodermitis oder anderen Hauterkrankungen kann die Waschung positive Effekte zeigen.

Mehr wertvolle Nahrungs- und Heilpflanzen findest Du in den Büchern der Reihe “Mit wilden Superfoods durch das Jahr“!

+++

Hier klicken!

 

pflanzlicher Protein-Vorrat

Brennnessel Xenia Schaad

In der Wildnis ist man nach traditioneller Auffassung sehr stark von tierischen Nahrungsmitteln abhängig, um eine längere Zeit leistungsfähig und gesund zu bleiben – es fehlten sonst die Proteine, heißt es. Auch im Hinblick auf das Prepping für etwaige Extremsituationen, sei es nun ein länger währender Stromausfall, ein unerwartet starker… Weiterlesen

Winter-Survival-Food: Die Elsbeere

Die Elsbeere – Eine Frucht für kalte Zeiten! Die Elsbeere (Sorbus torminalis) zählt innerhalb der Familie der Rosengewächse zu den Kernobstgewächsen. Die Elsbeere ist ein Laubbaum, der Wuchshöhen von 15-35 Metern erreicht. Hier gibt es ein Elsbeer-Bäumchen in Höhe von 125-150cm für den Garten.* Die Elsbeere ist seit Jahrhunderten eine… Weiterlesen

Raw-Survival-Superfood vom Wegesrand – die Vogelmiere

Die Vogelmiere (Stellaria media)… … gehört zur Familie der Nelkengewächse. Meine Oma dachte noch, sie gehöre zur Familie der Unkrautgewächse. Heute weiß ich, dass gerade meine Oma mit ihren vielen Leiden von Pflanzen wie der Vogelmiere profitiert hätte. Neben ihren möglichen Anwendungen als Heilpflanze, glänzt die Vogelmiere auch durch ihre… Weiterlesen

Erdbeeren sind der ideale Snack im Frühsommer!

übriWald-Erdbeere (Fargaria vesca) Die Wald-Erdbeere zählt zur Familie der Rosengewächse. Sie ist in Nord-Eurasien sehr verbreitet und kommt auch in Nordamerika vor. Meist triffst Du Wald-Erdbeeren natürlich in Wäldern! Nicht selten sind sie aber auch an Wegrändern und in Gebüschen zu finden. Wald-Erdbeeren für “Guerilla Gardening” und Deinen Garten.* 24… Weiterlesen