Video: Rustikale Gemüseeintopf-Spinat-Suppe mit dem Bonus-Pilz!

Neuigkeiten aus der Survival-Küche:

Im folgenden Video siehst Du, wie man sich ganz leicht in der Natur ein schmackhaftes und vor allem nahrhaftes Essen nur aus pflanzlichen Quellen zubereiten kann.

Der gezeigte Gemüseeintopf enthält unterschiedliche Pflanzen. So z.B. Rot- und Hopfenklee. Wenn Du mehr über essbare Wildpflanzen lernen willst, empfehle ich Dir meine Bücher zum Thema.

Mehr Videos gibt es natürlich auf dem Survivalwissen Youtube-Kanal!

10 Tipps für Deinen Notvorrat!

10 grundsätzliche Tipps, die Du bei Deinem Notvorrat unbedingt berücksichtigen solltest: Im Folgenden möchte ich Dir jeweils 5 Tipps zu Deinem Nahrungsmittelvorrat und 5 Tipps für Deinen Wasservorrat geben. Einen vernünftigen Notvorrat anzulegen, gewährleistet in Krisenzeiten Deine Grundversorgung und zählt zu den wichtigsten Aspekten der allgemeinen Krisenvorbereitung. 5 Tipps für… Weiterlesen

Schnecken essen?!

Schnecken essen? Es gibt nur wenig Nahrung aus der Natur, die einen derart hohen Nährwert aufweist und so einfach zu bekommen ist, wie Schnecken! Während diese Tiere in manchen Ländern noch traditionell auf dem täglichen Speiseplan stehen (z.B. in Frankreich), denken die meisten Menschen beim Anblick einer Schnecke nicht an… Weiterlesen

Survival-Food Ameisen – ein saures Vergnügen

Ameisen sind tatsächlich essbar! Ameisen beißen zwar fürchterlich und können ziemlich sauer schmecken, doch sie sind zahlreich vorhanden, überall auf der Welt zu finden und nahrhaft! Was will man mehr? Außerdem können die Eier und Puppen der meisten Ameisen ohne weiteres gegessen werden.   Man kann einen Ameisenbau einfach öffnen… Weiterlesen

Scharbockskraut – kostenlose “Kartoffeln”

scharbockskraut

Scharbockskraut (Ficaria verna) Scharbockskraut ist ein sehr Vitamin C haltiges Pflänzchen, was früher oft gegen Skorbut eingesetzt worden ist. Alle Teile der Pflanze sind essbar, besonders nahrhaft sind die kleinen “Kartoffeln”!   Mehr wertvolle Nahrungs- und Heilpflanzen findest Du in den Büchern der Reihe “Mit wilden Superfoods durch das Jahr“!… Weiterlesen

Top-Survival-Food Kletten!

Kletten (Arctium spec.) sind spitzenmäßige Nahrungsmittel zu jeder Jahreszeit! Kletten sind absolutes Survival-Food und liefern mehr als genug Energie zum überleben auch längerer Zeiträume! Diese Pflanzen kommen überall in Eurasien und Nordamerika vor. Viele Arten finden sich auch auf der Südhalbkugel als Neophyten (eingewanderte Arten). Kletten kannst Du ganzjährig als… Weiterlesen

Vogelzunder – Vögel sind vielseitig

Vogelzunder?! Ja, Not macht erfinderisch! Knochenfeuer Wenn Du einmal einen Vogel gefangen und als Nahrungsmittel vorbereitet hast, solltest Du seine Knochen aufbewahren. Nicht nur gute Angelhaken oder Nähnadeln lassen sich daraus fertigen, sondern auch perfekten Zunder. In arktischen Regionen gibt es manchmal gar nichts anderes als Knochen. Arktische Völker wie… Weiterlesen

Winterkresse – immer da, wenn Du sie brauchst!

Barbarakresse

Winterkresse (Barbarea vulgaris) Die Winterkresse gehört zu den exquisiten „Survival-Foods“ im Winter, kann aber auch das ganze Jahr über geerntet werden. Winterkresse kommt in verschiedenen, sich ähnelnden Arten in nördlichen Breiten weltweit vor. Alle Teile der Pflanze sind essbar. Merkmale Die Winterkresse erreicht Wuchshöhen von 30-90 cm. Die Blätter haben,… Weiterlesen

Bärlauch – DER “Survival-Knoblauch!”

Bärlauch - DER "Survival-Knoblauch!"

Bärlauch (Allium ursinum) in heutigen Zeiten ist Bärlauch im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Es gibt kaum noch jemanden der z.B. noch kein Bärlauch-Pesto probiert hat. Bei diesem besonderen Lauchgewächs handelt es sich in der Tat um ein sehr schmackhaftes und dabei ganzjährig verfügbares Nahrungsmittel, das auch im… Weiterlesen

Fische richtig verwerten – so wirds gemacht!

Wie kann man Fische richtig verwerten? Fische lassen sich fast komplett verwerten. Das schmackhafte Fleisch kann vielseitig in der Survivalküche genutzt werden und gibt Ihnen viele hochwertige Nährstoffe. Einschränkungen für den Verzehr Zunächst einmal entfallen die Schuppen und Zähne zumeist dem Speiseplan. Letztlich könnte man diese aber auch gemahlen irgendwie… Weiterlesen