Survival-Fitness – Sport für Extremsituationen

Survival-Fitness – Fit für Extremsituationen!

Sport für Extremsituationen? Ja, Deine Fitness kann in Notfällen über Leben und Tod entscheiden und das Zünglein an der Waage sein! Innerhalb eines ganzheitlichen Survivaltrainings sollte das körperliche Training einen festen Platz haben.

Ich selbst habe in den letzten 10 Jahren verschiedene Trainingssysteme und Sportarten ausprobiert und dabei sehr viel experimentiert. Auf diesem Wege habe ich viel gelernt und meine Erkenntnisse auf das Thema Survival übertragen.

Auf meinem Weg habe ich aus verschiedenen Ansätzen und Konzepten das Beste für mich herausgezogen. Das Beste heißt für mich die Übungen, die nicht nur eine möglichst vollkommene Gesamtfitness hervorbringen oder unterstützen, sondern in optimaler Weise auf die realen Anforderungen in Survivalsituationen vorbereiten. Es gibt dabei mehrere Ansätze, die sich praktisch in hohem Maße bewährt haben. In Zukunft werde ich noch gezielter darauf eingehen und diese Ansätze näher beschreiben.

… mehr als ein paar Liegestütze

Zum Thema Fitness gehören natürlich nicht nur körperliche Übungen, sondern auch eine vernünftige Ernährungsgrundlage. Ferner kommen individuelle Zielsetzungen, körperliche Abhärtung, Atemtraining usw. hinzu. Alles muss dabei im System funktionieren und diszipliniert umgesetzt werden und das auch unter Bedingungen von Extremsituationen. Denn auch wenn eine längerfristige Krise eintritt, musst Du möglichst fit bleiben. Dann wirst Du den vielfältigen Herausforderungen in Notzeiten viel besser gerecht werden. Sport schult nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche, damit Du auch mental belastbarer, leistungsfähiger und ausgeglichener bist, wenn es darauf ankommt. Training wirkt hervorragend gegen Stress und das sogar präventiv.

Fitness im Survivalbereich unterscheidet sich unter Umständen stark von den gewohnten bzw. verbreiteten Fitnessvorstellungen. Es geht dabei nicht um Medaillen, Pokale oder Bestzeiten. Nicht um noch mehr Gewichte, Sätze und Wiederholungen. Es geht eher darum, dass man bestrebt ist, das Beste im Hinblick auf das Überleben von Survivalsituationen aus den eigenen körperlichen Voraussetzungen zu machen. Du konzentrierst Dich nur auf Dich und Deine Leistungen und erprobst und entwickelst Deine persönlichen Fähigkeiten. Bist Du beispielsweise ein sehr guter Läufer, Ringkämpfer, Fußballer, Ruderer, Triathlet, Schwimmer, Weitspringer oder drückst 150 Kg im Brustdrücken? Dann verbessere Dich ruhig weiter in Deinen Stärken und entwickele eigene Überlebensstrategien, die sich mit Deiner Fähigkeit verbinden lassen. Achte aber auch auf Deine Schwächen! Nimm sie einerseits an und versuche andererseits auch in den Bereichen, wo Du nicht so gut bist, weiter Fortschritte zu machen. Jede Verbesserung lohnt sich und bringt Dich voran.

Das Thema wirft automatisch viele wichtige Fragen auf…

  • Wie mache ich mich fit für Extremsituationen?
  • Welches Training ist am besten geeignet? Und warum?
  • Wie gestalte ich in der freien Natur ein solides und wirksames Training? Stehen mir Hilfsmittel zur Verfügung oder nicht?
  • Wie improvisiere ich bestimmte Trainingshilfen und Trainingsgeräte?
  • Wie erhalte ich meine körperliche Fitness effektiv in kurz- oder langfristigen Extremsituation?
  • Welche Ernährungsweise kann mir dabei helfen auch in Krisenzeiten immer physisch und psychisch fit zu bleiben?
  • Welche mentalen Techniken können mir helfen, meinen Körper leistungsfähig und gesund zu erhalten?

… Diese und weitere Aspekte möchte ich in Zukunft noch näher beleuchten und Dir Anhaltspunkte dafür geben, wie Du aus Deinen Voraussetzungen das Optimum für Dich herausholen kannst.

Aufgrund vieler Anfragen in Sachen Sport und Fitness haben wir bereits in unserem Shop einiges an wertvollem Equipment für den individuellen sportlichen Bedarf eingeführt. Schau dort mal rein!

Extra-TIPP:

Ich empfehle Dir wärmstens mein Buch “Outdoor-Survival” zu lesen, denn darin bin ich auf wichtige Aspekte der Survival Fitness und von körperlichem Training im Allgemeinen eingegangen (… außerdem enthält es natürlich jede Menge Survivalwissen für sämtliche Szenarien!).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.