Achtung möglicherweise 2. Lockdown für Deutschland! Krisenvorbereitungen jetzt!

Follow & like!

Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram
Telegram

Krisenvorbereitung für den 2. Lockdown – JETZT!!!

Achtung möglicherweise 2. Lockdown für Deutschland! Krisenvorbereitungen jetzt!

Hallo liebe Survival-Freunde, Prepper und die, die es noch schnell werden wollen,

ich will mich kurz fassen und Euch lediglich sehr dringend ans Herz legen, Euch angemessen und sehr umfangreich auf den nächsten, mit hoher Sicherheit kommenden, Lockdown vorzubereiten.

Entgegen der Beschwichtigungen seitens der Re-GIER-ung der BRD, kann man davon ausgehen, dass gerade der zweite Lockdown vorbereitet und in Kürze umgesetzt wird. Die Anzeichen dafür sind in Bayern und NRW überdeutlich. Die Forderungen übergriffiger Polemiker, pardon, Politiker überschlagen sich, wenn es darum geht, die bestehenden Einschränkungen unserer Freiheiten und unserer Rechte zu erweitern bzw. neue Maßnahmen zur Eindämmung der “Pandemie” einzuführen. Wir können davon ausgehen, dass der zweite Lockdown tatsächlich innerhalb der nöchsten Wochen Realität wird.

Alles was dagegen spricht, das dieser Schritt sinnvoll ist (und das ist eine ganze Menge!!!!) wird derzeit in den Medien zu 99,9 % eiskalt ignoriert. Sodass wir davon ausgehen müssen, dass man im Hintergrund seine ganze eigene, vom Volk unabhängige Strategie verfolgt.

 

—> Mehr INFOS zu den Fakten und Hintergründen der Coronakrise und Weltpolitik, findet Ihr hier:

www.Liberation-Times.com – souvereign news 4 souvereign people!

Da sich die Folgen der globalen Wirtschaftskrise im Zuge der sogenannten “Coronakrise” noch verschärft haben und weiterhin mit 100% Sicherheit werden, sollte JEDER sich effektiv auf die kommende Situation vorbereiten. (siehe beispielsweise auch hier, Mr. Kyosaki ist ein weltweit anerkannter Experte, geschätzt für seine absolut scharfen Prognosen wirtschaftlicher Entwicklungen, er ist ein Insider. Er sagt: nach 2020 sind 97% der Weltbevölkerung arm!)

 

 

Was kannst Du nun unternehmen, um Dich effektiv vorzubereiten?

Beginnen wir mit den wichtigsten und grundsätzlichen Empfehlungen:

1.Sichere Dir das notwendige Survival-/ Preppingwissen! (Fachliteratur, Kurse, Internetrecherche etc.)

Es gibt zahllose Bücher im Survivalbereich, die nicht nur grandios sind, sondern sich auch optimal im Fluchtrucksack (Bug-Out-Bag) machen, weil sie bei wenig benötigtem Stauraum, umso mehr überlebenswichtige Inhalte anbieten. Profis, werden eher darauf verzichten, aber Laien oder Einsteiger können davon außerordentlich profitieren, das nötige Überlebenswissen unterwegs abrufbar zu haben. Besonders glücklich kann man sich über Bücher schätzen, wenn z.B. durch einen Stromausfall sämtliche digitalen Informationskanäle ausgefallen sind und plötzlich niemandem mehr sein Computer oder Smartphone etwas nützt. An dieser Stelle möchte ich besonders hervorheben:

VERNETZT EUCH OFFLINE!!!

BILDET REALE ZWISCHENMENSCHLICHE NETZWERKE!!!!

Orientiere Dich dabei z.B. an KSK´s (Konstruktive Symbiotische Kooperationen)

—> siehe auch: KSK´s im Urban Prepping

Sieh Dir noch bei Zeiten gute Videokurse aus dem Survival- und Preppingbereich im Internet an. Es ist massenweise kostenloses Material verfügbar, sodass Du Dich täglich weiterbilden kannst, wenn Du willst.

Literatur Fachliteratur Survival Buch Bücher Ebooks Recherche Survivalwissen

2. Lege umfangreiche Vorräte an!

—> Tipps für den Notvorrat!

3. Besorge Dir hilfreiche Ausrüstung!

Literatur Bücher Survivalwissen

–> Am besten hast Du immer einen fertig gepackten Rucksack bereitstehen, in welchem ein ganzheitliches Überlebenssystem enthalten ist, was Dir im Notfall jederzeit eine Flucht ermöglicht und ganz einfach garantiert, dass Du Dich in jedem Umfeld selbstständig mit Nahrung, Wasser und weiteren Ressourcen versorgen kannst.

Hier gibt es Tipps, wie Du so einen Rucksack selbst konzipieren kannst und worauf man dabei achten sollte bzw. welche Ausrüstung wichtig ist!

Keine Zeit? Dann nimm eine Abkürzung und bestelle Dir einfach ein komplettes Überlebenssystem! HIER!

—> Warum Urban Prepping auch so wichtig ist in Europa!

Ein Bug-Out-Bag ist ein absolutes MUSS!

Und kann nur immer wieder jedem wärmstens ans Herz gelegt werden, der sich wirklich umfassend absichern möchte.

Und dann kann ich noch raten: Bringe deine Schäfchen ins Trockene! Investiere z.B. in Edelmetalle oder in Tauschwaren!

 

Mit den hier genannten Schritten, hast Du die wichtigsten Themen abgedeckt. Wenn Du hier gewissenhaft arbeitest, ist das die sprichwörtlich halbe Miete. Ergänzt werden Deine Voorbereitungen durch viele Variablen, die zum Teil in Deiner Persönlichkeit oder den sodann gegebenen Umständen in der Krise geschuldet sind.

Praktische Vorbereitung ist das A und O

Grundsätzlich solltest Du im Rahmen Deiner Vorbereitungen auf Krisensituationen nicht nur theoretisch wissen, was Du zu tun hast, sondern auch regelmäßig im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten Deine Fähigkeiten trainieren. Geh raus und trainiere Deine Survivalfähigkeiten, übe bestimmte Techniken ein. Du musst im Endeffekt alles beherrschen, was Du brauchst, um Deine Grundversorgung selbst sichern zu können. Und zwar unter anderem mit Wasser, Nahrung, Wärme, Licht, Werkzeugen und Kleidung und Obdach.

Ähnliches gilt grundsätzlich auch für Deinen Organismus. Du solltest Dich demnach durch gesunde Ernährung sowie durch regelmäßiges intensives körperliches und mentales Training auf die Erfordernisse realer Extremsituationen vorbereiten.

Speziell der Aspekt der körperlichen Fitness wird von vielen erfahrungsgemäßig weit unterschätzt. Ich gebe zu bedenken, dass beim Militär das tägliche harte Training nicht etwa zufällig praktiziert wird und ebenso nicht grundlos einen so hohen Stellenwert beim Militär hat.

Falls nicht bereits der Fall, rate ich dringend dazu, die eigene Fitness zu optimieren! Auch im Hinblick auf mögliche Selbstverteidigungsfälle spielt der Grad der eigenen Fitness eine entscheidene Rolle.

 

Noch ein paar Extratipps:

Nr 1: Habe immer einen Plan B!

Verlasse Dich niemals allein auf Deinen Masterplan A, sondern sorge rechtzeitig für Alternativen, bevor Du im Ernstfall vor vollendeten Tatsachen stehst und improvisieren musst. Eine gute Planung macht auch die Improvisation im Notfall wesentlich einfacher. Auch darum, weil man sich gedanklich schon mit den meisten realistischen Szenarien gedanklich beschäftigt hat.

Eine Frage, die sich sehr viele stellen, ist: “Was tun, wenn ich mein sorgfältig vorbereitetes Zuhause (mitsamt Vorräten, Ausrüstung usw.) plötzlich räumen muss, weil z.B. eine Gefahr droht?”

Für diesen Fall und entsprechende Szenarios solltest Du neben dem Wissen, wie man sich Zuhause und in urbanem Umfeld behelfen kann, auch über sehr solides Outdoor-Survivalwissen verfügen, damit Du Dich im Notfall auf unbestimmte Zeit autark aus der Natur versorgen kannst.

Eine solide Grundausbildung zum Überleben in der Wildnis biete ich Dir in meinem Buch zum Thema!

+++ Outdoor-Survival | Mission: Überleben in der Wildnis +++

+++ Kindle EBOOK zum Vorteilspreis sichern! +++

Achtung möglicherweise 2. Lockdown für Deutschland! Krisenvorbereitungen jetzt!

Geballtes Survivalwissen zum Nachschlagen immer bei Dir!

 

 

 

 

Ich wünsche Euch alles Gute und bleibt vorbereitet!

Euer Survival Coach

 

 

 

EDC SURVIVAL – 24/7 BEREIT, MIT DEINEM PERSÖNLICHEN SURVIVAL-KIT!

*Letzte Aktualisierung am 19.02.2021 um 15:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Haftungsausschluss: Die Preise werden autmatisch durch Amazon aktualisiert, wir können daher keine Gewähr für die vollständige Aktualität der einzelnen Preise übernehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*