ACHTUNG LOCKDOWN: TIPPS ZU VORBEREITUNG UND SICHERHEIT

Follow & like!

Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram
Telegram

DIE WELT AM ABGRUND

2021: Weltweiter Lockdown und wie Du dieses Jahr überleben kannst!

ACHTUNG LOCKDOWN: TIPPS ZU VORBEREITUNG UND SICHERHEIT

Fundamentale zeitgenössische Gründe für die Notwendigkeit umfassender Krisenvorbereitungsmaßnahmen sind:

  • Die Weltwirtschaft wurde im Zuge der sogenannten “Corona-Maßnahmen” stark und irreparabel beschädigt.
  • Finanzielle Unsicherheit breitet sich aus. Das System bietet seine Lösung für die selbstgemachte Finanz- und Wirtschaftskrise an – ein kommunistisches Grundeinkommen, Enteignung der gesamten Bevölkerung und ein digitales, bargeldloses Geldsystem, welches mit einer Bürgernummer und einem digitalen Pass verbunden werden soll.
  • Armut und Depression breiten sich in Europa schneller aus, als es ein Virus je könnte. In vielen EU Ländern hungern die Menschen bereits und stehen Schlange um mithilfe von Lebensmittelmarken eine Essensration zu erhalten.
  • Über 1,6 Milliarden Arbeitsplätze und damit ganze Existenzen stehen weltweit auf der Kippe. Viele Millionen sind bereits ruiniert!
  • Die Lieferketten drohen wegen verschärfter Grenzkontrollen allmählich zusammenzubrechen. Tonnenweise Lebensmittel vergammeln an den Grenzen und werden vernichtet.
  • China kauft schrittweise die Weltwirtschaft auf, ein Prozess der seit Jahrzehnten läuft und nun exponentiell in die Finale Phase eingeht.
  • Experten befürchten im Zuge der politischen, sozialen und insbesondere der wirtschaftlichen Entwicklungen die Gefahr europaweiter Bürgerkriege! Die unkontrollierte Massenmigration aus Nordafrika und dem mittleren Osten werden die Situation zusätzlich extrem verschärfen, insbesondere, wenn die Sozialsysteme und damit Sozialleistungen im Zuge des kommenden Wirtschaftszusammenbruches entfallen.
  • Spannungen zwischen Iran/Syrien/Russland und Israel/ USA drohen erneut die Welt in einen großen Krieg zu zerren.
  • Die Gefahr landes-/ eu- oder weltweiter Stromausfälle (Blackouts) ist realer als je zuvor! Es hat dieses Jahr bereits mehrere sehr bedrohliche Zwischenfälle gegeben, die internationale Stromnetze betrafen sowie überdurchschnittlich viele regionale Störfälle.
  • Die Corona-Maßnahmen haben sich nach einem Jahr als wirkungslos erwiesen, was Intellektuelle allerorts von Anfang an sagten. Es konnte bis zum heutigen Tage kein Covid-19 Virus im Labor isoliert werden. Dennoch gibt es schon einen Impfsstoff dagegen, der sogar schon die Bedingung für irgendeine Form von Freiheit oder gar der Erlaubnis überhaupt noch am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können, wirtschaften zu dürfen etc., zu werden droht.
  • International wird weiter an der “Lockdown Politik” festgehalten. Warum? Weil es von Anfang an der Plan war und weiterhin der Plan ist (Recherchiere: Event 201; Rockefeller Lockstep Plan; Agenda ID2020; Agenda ID4D; Agenda 2030 – Srtichwort: “Global Reset”, Weltwirtschaftsforum)
  • Alles, um uns herum, verwandelt sich in eine menschenrechtsfeindliche Militärdiktatur.
  • Was vor Monaten noch als krude Verschwörungstheorie rechtsradikaler Aluhut Schwurbler in den Medien galt, ist mittlerweile schon fast so lange bereits Realität geworden, dass es wie Schnee von gestern wirkt. Mittlerweile überwachen regional Roboter und Drohnen die Maskenpflicht, zenhntausende Soldaten sind im Inlandseinsatz in der BRD und entsprechend in anderen Ländern deren Armeen, Kinder und Erwachsene, Alte und Kranke, werden seit mehr als 12 Monaten mit nutzlosen Masken gefoltert, Menschen verlieren ihre wirtschaftliche Existenz, ein Lockdown nach dem nächsten, Verländergung und Verschärfung der Maßnahmen, Grenzkontrollen, steigende Überwachung des öffentlichen und privaten Lebens, drohende Blackouts, soziale Unruhen, die Menschen leben teils in Sektoren eingesperrt und kollektiv werden wir mehr und mehr zu einer genverändernden Spritze (Angebliche Corona Impfungen = in Wahrheit Genspritzen mit Crisper-cas9 Technologie oder ähnlichem; Diese Stoffe sind ungetestet, niemand haftet für Schäden durch Nebenwirkungen) genötigt, um künftig überhaupt noch an diesem System teilhaben zu dürfen etc…Die gekauften Massenmedien schützen das Schwerverbrechen und leisten psychologische Kriegsführung in Form perfider Propaganda, Tag ein Tag aus lügen sie uns an und verschweigen einen Großteil der relevanten Tatsachen.

Ohne zu weit ins Detail zu gehen, wie genau die Hintergründe dieser Entwicklungen sind, müssen wir auch im bloßen Antlitz der uns umgebenden Realität zugeben, dass es zurzeit gravierende, globale Probleme gibt, die umso gravierendere reale Konsequenzen haben werden.

Wer sich unter diesen Umständen nicht vernünftig vorbereitet, handelt fahrlässig und riskiert sein Leben und das seiner Nächsten.

Hier ist eine knappe Checkliste aller Punkte, die Du dringend und sofort angehen solltest bzw. was du unbedingt haben und tun musst!

WAS DU TUN MUSST, UM ZU ÜBERLEBEN!

Grundsätzliches zur Vorbereitung im privaten Bereich:

1. Lebensmittel kaufen für mindestens 6 – 12 Monate (besser für 2 Jahre)!

Die Lieferketten werden zusammenbrechen, es wird eine große Hungersnot kommen, sie wollen die Menschen zur Impfung nötigen! Nur wer geimpft ist, darf dann Essensrationen kaufen! Kauft Grundnahrungsmittel wie Haferflocken, Pasta, Reis, Hülsenfrüchte, Trockenfutter für eure Tiere, TK WARE! Kauft es im Bioladen oder direkt beim Erzeuger, kauft es AUF KEINEN FALL bei Fascho-Supermärkten, die euch vor die Tür setzen ohne Maske! Keinen einzigen Cent verdienen sie, sie decken den Pharma-Faschismus! Für meinen Bioshop hier ein GUTSCHEIN (http://www.attilahildmann.de/alles?pc=TOPBIONEU) !

Lebensmittel mit langer Haltbarkeit:

  • Weizen, –samen, –mehl, Nudeln
  • Dinkel,-samen, –mehl, Nudeln
  • Reis – 20kg REIS hier direkt online bestellen
  • Hirse, Buchweizen, Quinoa, Amaranth
  • Linsen, Bohnen, Erbsen
  • Öl, Zucker, Salz, Gewürze, Honig, Sirup, Alkohol (z.B. Vodka)
  • Klassische Langzeitlebensmittel (meist als Konserven erhältlich)
  • Riegel wie NRG-5, Energieriegel
  • Trekking- oder Fertignahrung
  • alle anderen Arten von „Dosenfutter“
  • H-Milch oder als Alternative pflanzliche Drinks (länger haltbar als Milch und vielseitig; bestehen aus Soja-, Reis-, Hafer- usw.)

Solltest Du Schwierigkeiten dabei haben, den realen Bedarf für Dich und Deine Familie einzuschätzen, hilft Dir velleicht folgende Website:

www.ernaehrungsvorsorge.de

Dort kannst Du den Umfang Deines Notvorrates bequem berechnen lassen und findest auch viele weitere Informationen zum Thema!

2. Kauf Survival-Ausrüstung, um überleben zu können, wenn die bewusst herbeigeführten Blackouts beginnen!

Kaufe Dir grundlegende Survivalausrüstung und verfeinere diese dann schrittweise, indem du wichtige zusätzliche Ausrüstungsteile ergänzt. Das Wicthgiste ist aber eine Grundausrüstung, mit der du jederzeit deine Grundversorgung sichern kannst. Bedenke, dass im Falle eines Blackouts die gesamte normale Infrastruktur und Versorgung versagt. Du musst alles improvisieren können. Plünderungen und Unruhen machen es zudem vielleicht erforderlich, dass Du Deine Wohnstätte verlassen und in der Natur leben musst. Bereite dich auf alle Eventualitäten so gut es geht vor. Denke auch an Dinge wie einen Stromgenerator, Funkgeräte, Solarladegeräte (Powerbanks) etc.

 

Diese Vorbereitungen sind grundlegend und essentiell dafür, dass Du den langen Atem beweisen kannst, den Du beweisen musst in der kommenden Zeit.

 

Alles, was Du zum Überleben brauchst:

* * *HIER IM SHOP * * *

*****

 

Was Du noch tun solltest, wenn Du begriffen hast, worum es geht:

KLÄRE DEIN UMFELD DARÜBER AUF, WAS HIER VOR SICH GEHT UND DARÜBER, WAS AUF UNS ZU KOMMT.

LEISTE KONSEQUENTEN, INTELLIGENTEN, POLITISCHEN WIDERSTAND GEGEN DAS SCHWERKRIMINELLE REGIME DER BRD UND DIE GLOBALISTEN.

 

Alles, was Du zum Überleben brauchst:

* * *HIER IM SHOP * * *

*****

 

Bereite Dir einen Fluchtrucksack vor, falls Du aufgrund diverser Umstände spontan und rasch Dein Heim/ Grundstück/ Refugium räumen musst.

WISSEN MACHT AUTARK: „Outdoor-Survival | Mission: Überleben in der Wildnis“.

ACHTUNG LOCKDOWN: TIPPS ZU VORBEREITUNG UND SICHERHEIT

 

Was gehört nochmal in einen Überlebens- o. Fluchtrucksack?!

Ein guter Fluchtrucksack sollte Dir alles Nötige zum Überleben einer Krisensituation bereitstellen können. Darüber hinaus sollten die enthaltenen Gegenstände dabei helfen, Einsätze von mind. 72 h Dauer damit sicher zu überstehen.

 

ACHTUNG LOCKDOWN: TIPPS ZU VORBEREITUNG UND SICHERHEIT

FERTIGEN FLUCHTRUCKSACK HIER KAUFEN

Weitere Empfehlungen für fertig-gepackte Rucksacksysteme hier!

Kompakte Packliste Bug Out Bag

Überlebensrucksacksystem mind. 14 Tage

1. Werkzeug

Das wichtigste Werkzeug ist wahrscheinlich für Viele ein gutes “Überlebens- bzw. Einsatzmesser” Damit kannst Du in der Natur fast alles herstellen und unterschiedliches Material verarbeiten, Jagdwaffen bauen oder Dich notfalls verteidigen. Du kannst mehrere Messer einkalkulieren. Mit einem zweiten Messer (vielleicht ein kompakteres Taschenmesser?), kann das eine als Ersatzmesser im Rucksack bleiben und das andere als stets griffbereites Einsatzmesser fungieren. Wenn Du kein zweites Messer einplanen willst, dann trage Dein Überlebensmesser wie ein Heiligtum eng und griffbereit an Deinem Körper und nicht im Fluchtrucksack.

Ich empfehle das LION STEEL T5 im “Stonewashed Look” – Absolutes Edeldesign, Niolox Stahl, rasiermesserscharf, extrem langlebig und robust, leistungsfähig und garantiert survivaltauglich!

LionSteel T5 Stonewash Fahrtenmesser Schwarz, Klingenlänge: 12,8 cm, 02LS024
  • Klingenlänge: 12, 8 cm, Klingenstärke: 5 mm
  • Gesamtlänge: 25, 2 cm, Gewicht: 274 g
  • Verschluss: Feststehend, Artikelart: Fahrtenmesser
  • Klingenmaterial: Niolox, Griffmaterial: Micarta

Oder das Fällkniven F-1Z – Der bewährte Klassiker unter den Survival-Messern!

ACHTUNG LOCKDOWN: TIPPS ZU VORBEREITUNG UND SICHERHEIT

HIER BESTELLBAR

 

Multitools ausnutzen: (*klassische Taschenmesser-Multitools, *Survival-Cards, *Imbus-, *Sternschraubenschlüssel sowie ein * Schraubendreher-Set, ein * Dietrichset/ eine *Lock-Picking-Gun).

Du könntest auch einen Feuerstarter, einen Klappspaten, eine Axt oder ein Brecheisen benötigen. Deinen realen Bedarf an Werkzeugen kannst am Ende nur Du selbst abschätzen. Plane hier sehr sorgfältig und über den Tellerrand hinaus.

 

2. Schutz (vor der Witterung)

In den meisten Klimazonen ist ein effektiver Schutz vor der Witterung unerlässlich. Sehr kompakte Lösung in Deinem Fluchtrucksack könnte ein *Survival-Bag” sein, ein Ganzkörpersack ähnlich einem Schlafsack (geeignet zum Verbinden von zwei Schlafsäcken, für das Überleben zu zweit!). Auch beliebt ist die Verwendung einer faltbaren wasserdichten Zeltplane – z.B. als Dach oder einfache (A-)Zeltkonstruktionen. Das Gerüst oder die Befestigungsmöglichkeiten muss man dann vor Ort selbst improvisieren. Dafür hat man ein mobiles wasserdichtes Zelt (wahlweise mit Tarnmuster). Eine Rettungsdecke kann ebenfalls helfen und platzsparend untergebracht werden.

 

Bekleidungs-Tipp: (!!!ZWIEBELPRINZIP!!!)

Am Körper trägst Du mindestens eine Schicht atmungsaktive Naturfaserstoffe, wie Baumwolle, Leinen, Bambus, Hanf oder ähnliche und darüber, je nach Witterungsverhältnissen, weitere Lagen Naturstoffe. Darüber eine Schicht besser wärmeisolierende Kleidung, eine Fleecejacke, Polyester etc. und schließlich eine vernünftige Jacke, auf jeden Fall wasserdicht und im Winter mit Innenfutter und Schneefang. Wenn Du Dich viel bewegst, zieh Dich schichtenweise aus, damit schützt Du Deine Kleidung vor Schweißnässe.

BEKLEIDUNG  HIER  KAUFEN!

ACHTUNG LOCKDOWN: TIPPS ZU VORBEREITUNG UND SICHERHEIT*Fotograf: Olli Lehne, Kaschmir – ein weiteres, hervorragend wärmendes Material

KASCHMIR-PULLOVER FÜR DAMEN UND HERREN HIER ERHÄLTLICH!

 

3. Feuer

Pack mindesten ein Hilfsmittel in Deinen Rucksack ein, mit dem Du in jeder Lage und zu jeder Zeit effizient ein Feuer entfachen kannst. Ein Feuerstarter ist eines der beliebtesten Tools zum Feuer machen und eine tolle Erfindung, die einen nie im Stich lässt. Auch richtige Streichhölzer (also keine Sicherheitsstreichhölzer, sondern sogenannte Überallzünder) und klassische Feuerzeuge (vorzugsweise mit Zündrad (BIC), nicht elektronisch) sind bewährte Optionen, die man nur empfehlen kann.

Zunderpilz (6) Feuertransport Xenia Schaad

SURVIVALWISSEN: Mit diesem Feuerstarter entfachst du den Zunderpilz in der Abbildung mit Leichtigkeit und hast so einen effektiven Feuertransporter, mit dem du überall mit etwas Anzündmaterial und trockenem Holz ein neues Feuer entzünden kannst. Der Pilz ist außerdem essbar und wirkt stark entgiftend!

 

4. Wasser

Zwecks der Versorgung mit frischem Trinkwasser benötigst Du z.B. einen mobilen Wasser-Filter für draußen, der den Anforderungen der Wirklichkeit gewachsen ist. Alternativ oder dazu, kannst Du Wasserreinigungstabletten gebrauchen. Außerdem brauchst Du ein *Trinkgefäß. Bestenfalls ist es aus Edelstahl, Titan, sonst eben aus Eisen oder Aluminium, dann kannst Du die Flasche auch zum Erhitzen von Wasser über dem Feuer bzw. notfalls allgemein als Kochgefäß verwenden. Zusätzlich kannst du eine wasserdichte Plane oder Plastiktüte einpacken, um damit größere Mengen Regenwasser auffangen zu können.

Grundlegende Tipps zum Wasservorrat findest du HIER! 

TIPP: Wassersäcke für Dein Lager

Micropur Classic* inaktiviert Bakterien in Wassertanks und -behältern und hält Wasser frei von Keimen, Algen und Gerüchen. Konserviert Wasser mittels Silberionen bis zu 6 Monate.”, verspricht der Hersteller. (Mehr Infos zum Thema chemische Wasseraufbereitung)

Mobiler Wasserfilter für unterwegs:

MOBILE WASSERFILTER HIER BESTELLEN

ACHTUNG LOCKDOWN: TIPPS ZU VORBEREITUNG UND SICHERHEIT

 

5. Erste Hilfe

Du brauchst ein Erste-Hilfe-Set und genaue Kenntnisse des Inhalts sowie von dessen richtiger Anwendung. Dies entscheidet im Ernstfall über Leben und Tod.

 

 

6. Beleuchtung

Nutze Taschenlampen, vorzugsweise mit Kurbel-/Dynamo- oder Solarladefunktion. Auch eine moderne (ggf. taktische-) LED-Taschenlampe ist bestens geeignet. Du solltest zur optischen Tarnung Deines Lagers bei Nacht (sollte Dein Licht nicht chon über eine entsprechende Funktion verfügen), das Licht mit improvisierten Aufsätzen (z.B. PET-Flaschendeckel) dimmen oder das Licht natürlich aus lassen. Auch Knicklichter und Kerzen sind eine Idee, wenn ein kleines Feuer keine Option ist.

 

7. Kommunikation

Mobiltelefon und Solarladegeräte sind eine kompakte Lösung. Allerdings gibt es keine Garantie dafür, dass Handys im Notfall funktionieren.

Entwickele Deine Kenntnisse in der Verwendung von international anerkannten Notzeichen und Code-Sprachen. Beherberge z.B. eine Checkliste für das Morse-Alphabet und dessen korrekte Anwendung. (*Morse Decoder und Das Handbuch für das Morse-Alphabet)

Wenn Dein Fluchtrucksack es zulässt könntest Du ein kleines Kurbelradio mitnehmen. Funkgeräte und Sattelitentelefone sind in der Regel zu sperrig. Eine Leuchtpistole oder Rauchgranaten hingegen, sind gute Mittel, um auf sich aufmerksam zu machen. Für eine Signalpfeife ist auch immer Platz.

8. Essen/ Kochsystem:

Natürlich brauchst Du unterwegs eine Art der Verpflegung, die unkompliziert, effizient und kompakt ist. Energieriegel oder gleich NRG-5 Riegel sind eine bewährte Wahl. Ebenfalls zu empfehlen: Gute Fertiggerichte aus der Tüte (= 6x Frühstück und 6x Hauptspeise zu einem sehr passablen Preis), die einfach aufzubereiten sind. Außerdem sind Vollmilch- und Volleipulver gute Nahrungsmittel für unterwegs. Auch Vollkorngetreide (im ganzen Korn oder als Mehl), wie Reis, Hafer, Dinkel, Weizen oder Roggen, sind recht kompakt, haben viel Energie und einen hohen Nährwert. Salz und Pfeffer (bei Amazon gesehen: wasserdichte Gewürzdose mit 3 Fächern) sind zu empfehlen, denn Gewürze sind in der Natur oft rar und mit ihrer Hilfe kannst Du auch schwerer genießbare Dinge leichter verzehren.

Eventuell hast Du genug Platz in Deinem Fluchtsrucksack für einen kompakten Gaskocher passend zu Deinem Kochgefäß. Ein 500ml Metallbecher oder ein einfaches militärisches Geschirrset reichen dafür in der Regel völlig aus.

Mit einer Gaskartusche kann man mit manchen Modellen bis zu 3 Wochen täglich 1-2 Mahlzeiten zubereiten.

9. Hygiene

Eine Zahnbürste, gute Zahnpasta (z.B. Ajona von Dr. Liebe, klein, praktisch, gut), ein Stück Bio-Seife, zwei Einweg-Rasierer oder besser ein Rasiermesser (könnte nützlich sein), ein Handspiegel (Signalspiegel), sowie ein Nagelknipser und eine Feile (Nagelset Qualität aus der Messerstadt Solingen!) gehören vermutlich zur Standardausstattung und sollten nicht fehlen.

 

10. Selbstverteidigung

Neben Deinen eigenen Fähigkeiten Dich selbst zu verteidigen, kann eine Verteidigungswaffe Dir eine zusätzliche und damit entscheidende Schutzwirkung verleihen. Es ist wichtig immer etwas dabei zu haben, das Dir im Ernstfall helfen kann, einen körperlichen Angriff auf Dich oder deine Verbündeten erfolgreich abzuwehren. Kubotans, Pfefferspray, Quarzsandhandschuhe, ein Schlagstock oder Elektroschocker sind Beispiele für Optionen, denen Du Dich legal bedienen kannst.

Eine Auswahl an legalen Verteidigungsmöglichkeiten für Dich und Dein Zuhause findest Du hier!

Survival Kit

Es gibt einige Dinge, die Du vielleicht zusätzlich gebrauchen könntest. Ich kann auch nicht wirklich empfehlen, sich einzig und allein auf einen Ausrüstungssatz zu verlassen, der einen quasi abhängig von einem Rucksack macht. Meiner Ansicht nach, bedarf es zusätzlicher Optionen und Backup-Tools, um wirklich auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Worauf es ankommt ist, unter keinen Umständen ohne brauchbare Ausrüstung da zu stehen.

Daher rate ich Dir wärmstens dazu, ein Mini-Survival-Kit (z.B. hier alles darüber erfahren) zu erstellen, das in kompakter Weise alles Notwendige enthält. So kannst Du allein mit diesem Set Dein Überleben sichern. Das Set ist also quasi ein Miniaturformat Deines großen Überlebenssystems und sollte Platz in Deiner Jacken oder Hosentasche finden können. Es ist vor allem als Versicherung gedacht, falls Dir die übrige Ausrüstung abhandenkommt.

 

ACHTUNG LOCKDOWN: TIPPS ZU VORBEREITUNG UND SICHERHEIT

*ERSTELLE DEIN PERSÖNLICHES SURVIVAL-KIT MIT DER WICHTIGSTEN AUSRÜSTUNG IN HOSENTASCHEN-GRÖßE*

Mentale Einstellung:

FURCHTLOS!

Angst ist der schlechteste Berater. Panik macht zielgerichtetes, lösungsorientertes Handeln unmöglich.

Bereite dich nach Kräften auf das Schlimmste vor.

Bilde schützende Gemeinschaften oder tritt einer solchen bei. Durchbreche die gewollte Isolation gegenüber Deinen Mitmenschen und bringe Dich und Deine Nächsten in Sicherheit. Wohnortswechsel, Auswandern, zweite und dritte Wohnsitze sind in diesen Zeiten Alternativen mit denen intelligente Menschen kalkulieren lernen müssen. Mache Dich unabhängiger vom System und seinen Wirren.

Lass Dir keine Angst machen. Sie wollen, dass Du wie gelähmt bist und wie eine Maus auf die Schlange starrst. Du bist keine Maus.

Wenn Du denkst, Du kannst nicht mehr, dann kannst Du mehr!

Gib Dein Bestes, ich wünsche Dir und Deinen Liebsten alles Gute und viel Kraft für die kommenden Zeiten. Haltet zusammen.

Organisiere Dich in Deinem Umkreis/ Bezirk/ Dorf mit Verbündeten.

Mach Dir klassische Telefon- und Adresslisten von Deinen Verbündeten und schreibt sie auf Papier, damit Du nicht alle Daten immer nur im Handy hast! Vereinbart  Notfalltreffpunkte.

8. Abonniert UNBEDINGT meinen Newsletter! Für den Fall, dass andere Messenger und Dienste ausfallen, können wir trotzdem Informationen austauschen.



(Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.)

Wenn Du selbst Aufkärung gegen das globale Schwerverbrechen leistest oder einfach wichtige bzw. vertrauliche Informationen kommunizieren willst, nutze ausschließlich ZENSURFREIE Plattformen und lade Deine Videos z.B. auf www.wtube.org und Bitchute hoch statt auf Youtube, Facebook, Instagram und Co! Lege Dir auch einen sicheren Emailaccount zu, falls das noch nicht geschehen ist.

Finde Demos in der Nähe und trage selbst Demotermine z.B. in diesem Kalender ein (https://demos.whattheyhide.org/add) ein!

Bereitet euch aufs schlimmste vor, denn auch wenn es ein leiser Krieg ist, den sie gegen uns führen, so bleibt es ein Krieg! Statt Gewehre benutzen sie Spritzen, um uns zu ermorden, statt von Kriegsrecht zu sprechen beschönigen sie es mit “Lockdown Light” und “Ausgangssperre”.

Vergesst nicht: IHR MÜSST RUHIG UND BESONNEN BLEIBEN!

 

*Letzte Aktualisierung am 12.06.2021 um 13:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Haftungsausschluss: Die Preise werden autmatisch durch Amazon aktualisiert, wir können daher keine Gewähr für die vollständige Aktualität der einzelnen Preise übernehmen.

EDC SURVIVAL – 24/7 BEREIT, MIT DEINEM PERSÖNLICHEN SURVIVAL-KIT!

*Letzte Aktualisierung am 19.02.2021 um 15:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Haftungsausschluss: Die Preise werden autmatisch durch Amazon aktualisiert, wir können daher keine Gewähr für die vollständige Aktualität der einzelnen Preise übernehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*